#1

Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 17.07.2017 15:25
von kingklops • 358 Beiträge

Das international besetzte Turnier ist nun rümm..

zum 2. Mal gab es in Suhl den Grand Prix Compak, ausgetragen nach Regeln der FITASC und mit Unterstützung und Organisation durch den DSB...

waren es im letzten Jahr noch mehr Schützen starteten diesmal leider nur 79.. Belgier, Engländer, viele Dänen, Italiener, Franzosen, Russen, Letten, alles vertreten...

Compak nach FITASC Layout und ( nach inoffiziellem Befehl des Präsidenten nicht so schwer) .. wenig wirklich fiese... ein paar pannekoeken in jedem Stand .. sonst Tauben die man als Jagdparcours / Sporting Schütze sagt .. naja da sollte was gehen!!!!!!

1. Schock : 2. Schuss nur auf Single Targets! sonst alles was Double ist nur 2 Schuss egal ob AS oder SIM und das mir der nette Engländer von der FITASC als er merkt ich kenne die Regeln gar nicht.. mir .. dem König des Treffer 2!!!!!!!!

2. Schock... 10 Sekunden.. dann kommt "Time " Kommando aus der Anlage und dann fliegt die Taube auch ohne Abruf nach nem Ton...

3. die Käfige schränken einen schon ein wenig ein.. beim ausrichten und abholen von Tauben...

4. das Layout lässt einen erstmal Schmunzeln.. aber! es kommen viele Dubletten.. meist zwar auf Schuss aber an Tag 2 auch ein Stand mit 10! x SIM

bei den Dänen sind einige dabei denen muss man mal zugucken,, entspannt und sicher lochen die Taube um Taube.. aber auch die nageln mal nen Pannekoeken Scheibenwischer looper der langsam am Himmel rollt vorbei..

geschossen wurde "in line" d.h. Schütze 1 auf Stand 1 und alle anderen dahinter in Reihe warten.. er schießt sei Programm durch, dann geht er auf 2 und ab da geht es der reihe anch Stand 1 Single, dann stand 2 Single, dann stand 1 wieder double, dann stand 2 double .. bis dann alle wieder einen weiter und schütze 3 teilnimmt.. der wieder mit der Einzeltaube anfängt..

so bekommt man sehr gut viele Schützen durch.. und durch die 10s mit Abruf-Anlage kann keiner rumtrödeln... läuft..

Laporte hatte einiges an Maschinen begestellt, zu dem was in Suhl eh schon war, dann kamen dir Techniker dazu von Laporte und Rangemaster.. dennoch klemmte gerade am Stand 4 ein Looper doch regelmäßig und bedeutete die ein oder andere Verzögerung.
Die DSB Richter wurden alle noch im Vorfeld auf Compak geschult und haben eine offizielle Prüfung der FITASC abgelegt.. das war schon TOP

Es gab einen kleinen Pavillon mit Barista der Kaffee etc zubereitete und verkaufte sowie einen Pavillon mit Thüringer Bratwurst und Rostbrätel..

Da geht mehr und das muss man noch ein wenig Optimieren.. das geschlossene Restaurant wurde dann aufgesperrt um dem Regen zu entkommen, die Bänke nur draußen sind halt nur bei Sonne gut.. Ein Currywurst / Pommes / Burger / Stand und Kekse/ Kuchen etc hätte noch gut getan. Oder ne Gulaschkanone mit Suppe... da wäre noch was gegangen.. so war es doch "übersichtlich"

evtl hat aber die Gastronomie dort bald wieder einen Pächter.. weiss man nicht..

Die Anmeldung am Freitag und Ausgabe der Startnummern etc klappte gut, der DSB war mit 2 Mann da, sowie die FITASC mit min 2 Mann..

Durch das In Line System konnten alle 1-1,5 Stunden wirkliche Mittagspause machen.. und ohne Stress ging es weiter..
Die Tauben waren Compak gemäß "nah" gepaart mit erstaunlich wenig Trap.... Alles aufgebaut und mit Paletten etc verblendet.. Top gemacht.. schon zum Training am Freitag.. die Übungsrunde Freitags 7€ für einen Stand a' 25 Tauben .. das ist nicht zu teuer.. ( ich Depp musste natürlich trotzt nur geplanter 3 Runden dann doch 8 mit verschiedenen Bekannten schießen..

die deutsche Beteiligung war mau.. aber WM, Bayrische Skeet und andere Termine überschnitten sich bzw waren zu nah beieinander..

Freitag beim Üben.. Stand 2 ne 24.. und nen Looper stehen lassen... AAAArrrrggggg...
im Turnier lief es aber viel schlechter.. aber auch da .. nicht eine Taube die nicht "machbar" mit ein wenig Konzentration gewesen wäre..

Samstag um 10 1. Schuss... ich erst um 11 dran aber die "Rotten" a' 30 Mann werden auch gewechselt..wenn das System läuft ist man in spätestens 10 Minuten mit seinem Durchgang fertig.. Vormittags 2 Stände, Nachmittags auch 2.. wechselhaftes Wetter mit Jacke an und Jacke aus, Regen, sonne, ..hmmmmmmm.. nicht so schön.

100 Tauben... für mich vom Gefühl her wären 85 im machbaren Bereich gewesen, 80 ein Muss.. ich mit 76.. naja unzufrieden wäre zu viel gesagt.. aber da geht mehr... hier fehlt mir aber auch noch das Verständnis der Dubletten und die Strategischen Überlegungen was man wie angeht.. ich war da noch zu langsam und zu unkonzentriert.. geschossen habe ich meine kurze beretta.. Cyl / und imp Cyl Choke, mit Skeet Mun..

Abends gehen wir in Suhl tote Kuh kauen.. und wie wir nunmal sind quatschen 3 Stunden über Flinten, Turniere, Techniken etc etc...
war sehr angenehm...

Sonntag warum schieße ich eigentlich nicht die neue Guerrini ==== weil die viel zu viel Hochschuss hat.... egal.. die muss mit.. muss ich halt drunter halten.. das kostete mich aber viel Extra Konzentration...

auch um 10... erst mal wieder wie jeden Tag den Barista frequentieren... diesmal 10:25 los... heute mehr Dubletten, 1 Single nur jeder Stand.. dann 2 Dubletten.. auf dem 1 Parcours alles SIM.. das ist schon anspruchsvoll und viele haben dort geschwächelt...

für mich lief es aber wie am Tag zuvor.... Männer wie wir.. 4,4 sagte man früher .. also wie immer 75% mit minimalen Schwankungen.. die sicher möglichen 20er und 22er Runden habe ich nicht hinbekommen.. 18 er 19er.. Dreck,....... Teilweise einfache Blödheit die Falsche Taube erwartet, oder den letzten Looper der Dublette an Stand 5 vorbei weil man schon fertig war und schon unterschreiben wollte, weil der ja swchon fest verbucht war und man den ja auch niemals nicht vorbei schießen kann.....

76 Samstag mit der kurzen überagilen Beretta..... 74 am Sonntag bei 80% Dubletten.... mit der noch immer unpassenden Guerrini, die 81er Läufe muss man bei den pfeilschnellen Skeetähnlichen Dingern aber schon deutlich in Schwung bringen.......

morgen geht sie zum Schäfter..

Der Präsident der FITASC war ein wenig enttäuscht vom "außerschießbaren Angebot" am Stand in Suhl... das wäre nicht ganz das was er bei nem GRAND PRIX erwartet..

Fazit.. Compak im echten FITASC Wettkampf hat was.. auch wenn die Layouts eher einfach wirkten... Konzentration und ein genauer Plan wie welche Dublette angreifen...man muss sich hier echt zusammenreissen...das Team DSB und SSZ hat alles toll gemacht und für den 2. Versuch war es schon sehr gut...

also das könnte ich mir öfter vorstellen, da auch an vielen Ständen in nem kleineren Rahmen laufen kann.. und Bad Düben wo man einen eigenen Compak nagelneu aufgebaut hat gucke ich mir auch an.. da geht sogar das Finalturnier der NSCA / PSCA mit Menue Round und Speed Round etc...da muss man doch mal was veranstalten!!!!!


Die Dänische Elite in der "Rotte" hat viele Augen geöffnet...

Es fehlen ein wenig die 50m Quertauben die bösen überkopf Dinger vom Turm und anderes im Vergleich zum Parcours.. aber dafür hat man ein tolles System und kommt gut durch..


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen

#2

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 17.07.2017 17:01
von kingklops • 358 Beiträge

Muss natürlich heißen :

sonst alles was Double ist nur 1 Schuss egal ob AS oder SIM und das mir der nette Engländer von der FITASC als er merkt ich kenne die Regeln gar nicht.. mir .. dem König des Treffer 2!!!!!!!!


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen

#3

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 17.07.2017 18:19
von Kermit • 86 Beiträge

Klaus, du kannst mit deinen 150 Tauben nicht ernsthaft zufrieden sein.
Du trainierst zu wenig und stagnierst in deinen Leistungen.
Wieder waren am Ende des Feldes die meisten Deutschen zu finden

nach oben springen

#4

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 17.07.2017 18:41
von kingklops • 358 Beiträge

Naja enttäuscht bin ich nicht wirklich. . Sehen wir mal die Fakten :

- 1. Mal compak in nem Turnier
- flinte neu mit 81er läufen von 71er kommend .
- ich sehe soviel schiene das es für 3-4 Flinten reicht
- Wettkämpfe mit 80% Dubletten habe ich noch keinen geschossen
- pro taube nur 1 Schuß. . Ohne die Möglichkeit was mit dem 2. Taktisch zu retten. .
- ich trainiere niemals und schieße nur aus Spaß

Dafür bin ich mit 75% nicht wirklich unzufrieden. ..
Mit passender Flinte und etwas Konzentration wäre aber 5-10% mehr drin gewesen..Das is richtig. . Aber für den ersten Versuch. .. gibt schlimmeres. .. und ich bin halt nur Mittelmaß. Damit kann ich gut leben .


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen

#5

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 18.07.2017 06:39
von Gentleman • 1.526 Beiträge

.
Danke Klaus für diesen interessanten Bericht.
Nochmal nachgefragt.....die Einzeltaube darf nur einmal beschossen werden ??

@ Kermit.....nicht nur alles kritisieren, am besten hinfahren und es besser machen..................vom Sofa aus weiß ich bei Günter Jauch auch alle Antworten..

.


Beim Flintenschießen, wird zuviel theoretisiert und zu wenig geschossen.
nach oben springen

#6

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 18.07.2017 08:24
von kingklops • 358 Beiträge

also.. nochmal nachgedacht..
Die Einzeltaube durfte mit 2 Schuss beschossen werden.

alles was in Dubletten kam nicht..da nur 1 Schuss je Taube.

layout war aber so, dass die Einzeltaube meist NICHT in Dublette nochmal kam..
sondern halt..


an Tag 1 waren es mehr Singels..
da war es
E
D
C
F + B on Report

später dann sowas wie:

A
B + C on report
F + D on report

oder
F
D + A Sim
E + C Sim

jeder Stand hatte Tauben von A - F

die FITASC hatte über Laporte viele Maschinen mitgebracht und gestellt.
Man musste gut aufpassen was die vor einem geschossen haben. damit man einen groben Plan hatte..
denn wenn man selber in den 1. Käfig kam hieß es:

Shooter 79 ready ? start.. !
dann liefen die 10s.. dann käme das "TIME " Kommando, eine Hupe.. und dann wären die Tauben nach 2s automatisch geworfen worden. Wenn man etwas schief zu den Mikros stand kam es schonmal vor, dass man das Abrufen wiederholen musste.. oder aber trotz rufen dann das TIME der Anlage kam.. dann startete der Richter die 10s neu. Wichtig war.. bei Verzögerungen die Anlage durch den Puller auf Hold setzen.. sonst verhaspelt sie sich mit den einprogrammierten Schützen und Layouts.. ebeso musste bei Bruch eine Hupe kommen und no Target, damit die Anlage realisierte es muss wiederholt werden..ich hatte einen Looper, der wollte nicht.. 1 Taube Schuss treffer, dann no target.. 8 x .. das war haarig.. dann probe, alles gut, dann wieder no target..dann break, alles pause. Techniker guckt.. fuckelt, wirft .. dann hakt es nicht mehr.. 3x probe gut..shooter ready...
1 Taube treffer, 2. no target... AAAAArrrgggg


wer bei der anderen Schützen nicht geguckt hat wurde von den Sim Dubletten kalt erwischt..


Parcours ist Golf mit der Flinte

zuletzt bearbeitet 18.07.2017 08:27 | nach oben springen

#7

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 18.07.2017 16:06
von edward • 2.365 Beiträge

Spannende Sache Klaus. Ich wäre sicher gewaltig gescheitert (...) deshalb - wer nicht im Training ist sollte als Zuschauer kommen
Schade das es keine Bilder gibt; die wären interessant.
Friedberg ist Suhl gefällt mir sehr. Leider gibt es den Ziegenhahn Cup nicht mehr. Abends beim Dinner mit den Liebhabern der side by side war immer eine feine Sache.
Du hast dir echt mit deinem Bericht Mühe gemacht
Edward


be fair
nach oben springen

#8

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 18.07.2017 16:38
von edward • 2.365 Beiträge

Leider findet man auf der FITASC Seite keinen ausführlichen Bericht. Leider auch nicht auf der DSB Seite. Schade.
http://www.dsb.de/aktuelles/meldung/6408...n-uebertroffen/
Edward


be fair
nach oben springen

#9

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 18.07.2017 18:02
von kingklops • 358 Beiträge

mal ein paar. . Besser über WhatsApp antickern. ..|addpics|fsp-a-9d80.jpg|/addpics|

Angefügte Bilder:
IMG-20170716-WA0015.jpg
IMG-20170716-WA0023.jpg
IMG-20170716-WA0011.jpg
IMG-20170715-WA0006.jpg
IMG-20170714-WA0009.jpg

Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen

#10

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 19.07.2017 09:47
von kingklops • 358 Beiträge

in Bad Düben hat man einen Stand speziell neu umgebaut auf Compak..

da kann man auch laut Webseite das NSCA Final Programm schießen mit Menue- Speed -und Bonus Round..

da hab ich mal angefragt.. das wird lustig..

Heiko war wohl schon mal da..


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen

#11

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 19.07.2017 11:58
von Gentleman • 1.526 Beiträge

Schießstand Bad Düben.....http://www.wimö-shooting.de


Beim Flintenschießen, wird zuviel theoretisiert und zu wenig geschossen.
nach oben springen

#12

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 20.07.2017 08:52
von edward • 2.365 Beiträge

Interessante Sache, brauch ich aber nicht drüber nach denken denn 365 km ist nen bischen weit .
Ich kann Parcour leider nur so aus Spaß schiessen und permament auf Wettbewerben hinter her hinken - nein - das ist auf Dauer nicht erfreulich.
Da muß ich not gedrungener Weise beim banalen Trap und Skeet bleiben.
Buke liegt mit ca 100 km am nahesten aber ist nicht das gelbe vom Ei.
Übrigens sollten die Betreiber von Bad Düben die homepage überarbeiten. finde ich nicht ganz gelungen.
Edward


be fair
nach oben springen

#13

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 20.07.2017 21:33
von Kermit • 86 Beiträge

Vor allem sind die Preise eine Frecheit
Leihwaffe 15 Euro, Standgebühr und kosten für Entsorgung bezahlen???

nach oben springen

#14

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 21.07.2017 08:45
von edward • 2.365 Beiträge

Um diesen Stand geht es wohl um ein gewinnbringendes Unternehmen. Ok, warum nicht.
Wenn man schon solch ein Unternehmen aufbaut sollte die Webseite entsprechend informativ gestaltet sein.
Also muß ich 25 Tauben, Standgebühr und Entsorgungskosten bezahlen ? Und die Munikosten sind nicht ohne
Edward


be fair
nach oben springen

#15

RE: Grand Prix Suhl FITASC Compak Sporting

in Forentreffen und anderes 21.07.2017 09:02
von kingklops • 358 Beiträge

25 Tauben kosten 8,70
eine Tagespauschale "Entsorgung" kostet 2
eine Standgebühr Tagespauschale kostet 5

100 Tauben die man an einem Tag schießen wollte kosten also:
34,80 + 7 = 41,80

das sind 42ct pro Taube.. ja das ist teuer.. in Bayern zahlt man aber auch mal 50ct. und hier der Stand ist halt "nagelneu" und bietet echtes FITASC Compak und NSCA Finals ..mit Abrufanlage und alles offiziellen Layouts.

200 Tauben am Tag :
69,60 +7 = 76,60
/200
39ct

400 Tauben
37ct



Munkosten sind Schall und rauch, man kauft ja eh koordiniert. und auf die 1 Schachtel die einem mal fehlt kommt es auch nicht an wenn man die dann teuer bezahlt..

Alles in allem ist es dort nicht günstig, aber man muss ja dort auch nicht schießen.. 10 Min weiter ist Sörnewitz.


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: proton
Forum Statistiken
Das Forum hat 974 Themen und 5509 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen