#1

Peter Schäfer

in Technik 12.03.2017 21:37
von edward • 2.389 Beiträge

Kaum eine Waffe wird so mystifiziert und ist von so vielen nebulösen Theorien und nicht greifbaren Hinweisen umgeben wie die Schrotflinte

Dem ist nichts hin zu zu fügen - oder doch Ich finde es schon von der Aussage etwas heftig (...! ) und ich kann mir nicht den Eindruck erwehren.... im Wurfscheibensport wird ganz schön mit harten Bandagen gearbeitet :

http://flintentrainerreinhard.de/
" Vertrauen Sie nicht jedem Schiesslehrer " . Das tue ich eh nicht. Auch nicht Trainer in anderern sportlichen Disziplienen. Nur mal ehrlich: müssen die Sätze sein ? Mir gefällt das nicht. Seit ein paar Jahren hat sich die Ausbildung im Flintenschiessen erheblich verbessert und ....wer hat die Weisheit mit der Schaufel gefressen ? Ich habe " Denjenigen " noch nicht gefunden. Im Box Sport : Ulli Wegner und Fritz Sdunek sind wohl die bekanntesten erfolgreichen Trainer - und machen auch Fehler. Auch sie haben nicht die Weisheit mit der Schaufel gefressen.
Ich komme immer wieder auf die berühmte " Chemie " zurück; die stimmen muß. Und auch von Experten oftmals erstaunlicherweise kaum zur Kenntnis genommen wird. Und auch so mache Kleinigkeit ( die aber nicht immer " Kleinigkeiten " sind ) werden belächelt. Vielleicht weniger bei den Leistungssportlern aber sehr im ( auch Leistungsbewußten....) Amateur Sport.
" Flintenschiessen leicht gemacht ", gut zu lesen und unterhaltsam. Und mancher guter Ratschlag. Das neue Buch - kurz - " Flintenschiessen " kenne ich nicht und ich werde es mir auch nicht kaufen.
Vielleicht hat es ja wer gelesen.
Edward


be fair
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: WebbLeacock
Forum Statistiken
Das Forum hat 987 Themen und 5674 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen