#1

Werlte

in Mental & Physisch 05.11.2015 09:03
von edward • 2.381 Beiträge

Habe zufällig gesehen das im Sept. ein Jagdparcours Master in Werlte stattfand. Hätte mich interessiert, wußte ich leider nicht.
Vielleicht macht es Sinn mal alle Termine zu sammeln. Dann kann man besser planen und sich die Turniere herraus suchen.
Wäre auch schön wenn die Veranstalter auch ihre Termine "rüberschicken".
Edward


be fair
nach oben springen

#2

RE: Werlte

in Mental & Physisch 05.11.2015 10:05
von Gentleman • 1.532 Beiträge

.
Ja, da wäre eine gute Sache. Doch da befindet sich das Wurfscheibenschießen in Deutschland noch in der Steinzeit. Jeder kocht sein eigenes Süppchen und man muss sehen wo man die Termine der Wettkämpfe in Deutschland herbekommt.

In den Niederlanden haben sie das schon seit einigen Jahren im Griff, unter http://www.kleiduivensport.nl/wedstrijdkalender kann man sich für das ganze Jahr seine Termin heraussuchen. Nicht nur das, ich kann mich auch auf dieser Seite direkt für die Wettkämpfe anmelden.
Da kann man nur sagen......SUPER, SUPER, SUPER........

Deutschland hingegen.......einfach nur grausig.

.


Beim Flintenschießen, wird zuviel theoretisiert und zu wenig geschossen.
nach oben springen

#3

RE: Werlte

in Mental & Physisch 06.11.2015 09:09
von edward • 2.381 Beiträge

Ja, ein Problem. Ich möchte fast sagen das es bei uns ein generelles Problem ist. Es fehlt einfach die Leidenschaft zu einem intensiven Austausch; oft bleibt die Gemeinsamkeit im Hintergrund.
Ich bin in einigen engl. geschlossenen Guppen , wie Caesar Guerini, Fausti, best gun´s makers und gunmaker/gunsmith.
Es ist erstaunlich welch reger Austausch in den Gruppen stattfindet.
Die Briten sind da ganz anders gestickt.
Wir sind da vielleicht sehr individuell; jeder macht da lieber sein eigenes Ding.
Das ist auch ein Dauerthema in vielen foren. Das beste Beispiel war yeswehunt. Mit 13000 Mitgliedern sind sie den bach runter gegangen.
Auch das Pirsch-Forum, DJZ, Landlive und ander haben Probleme.
Ich sehe das auch bei uns im Raum. Jeder bröselt vor sich hin. Es bewegt sich nicht viel. Unser Hegering hat eine hompage die seit jahren nicht funktioniert.Interesse gleich Null :-(
Man muß immer am Ball bleiben.
Edward


be fair
nach oben springen

#4

RE: Werlte

in Mental & Physisch 06.11.2015 10:06
von Gentleman • 1.532 Beiträge

.

Zitat von edward im Beitrag #3
Es fehlt einfach die Leidenschaft zu einem intensiven Austausch........Edward


Vielen fehlt die Leidenschaft zu einem Thema oder einer Sache...............hier mal etwas zum Thema Leidenschaft.....

Durch die Leidenschaft lebt der Mensch; durch die Vernunft existiert er bloß. – Nicolas-Sebastien Chamfort

Sind Sie ein leidenschaftlicher Mensch? Damit meine ich jetzt nicht die romantische Leidenschaft. Ich meine eher, ob Sie wirkliche Leidenschaften haben, ob Sie sich für Dinge begeistern können, ob es Dinge gibt, die Sie ganz und gar in ihren Bann ziehen, so dass Sie gar nicht aufhören möchten, darüber nachzudenken und zu reden. Falls Sie (noch) kein leidenschaftlicher Mensch sind und Ihr Leben manchmal als zu langweilig und zu vernünftig empfinden, dann wird es vielleicht Zeit, sich ein klein wenig Begeisterung und Leidenschaft in Ihr Leben zu holen Warum? Ganz einfach:

•Leidenschaftliche Menschen sprühen vor Energie, denn es gibt ihnen Kraft, wenn sie sich mit ganzem Herzen einer Sache verschreiben.

•Leidenschaftliche Menschen leben meistens mit großer Klarheit, sie wissen genau, was sie wollen und verfolgen ihre Ziele mit all ihrer Kraft,

•Leidenschaftliche Menschen bewirken etwas im Leben anderer. Sie sind charismatisch und inspirieren die Menschen, denn Leidenschaft ist ansteckend.

•Das Leben ist zu kurz, um es nur mit Pflicht und Vernunft zu füllen.

•Es ist einfach ein gutes Gefühl, leidenschaftlich zu leben.

Leidenschaftliche Begeisterung macht uns beweglicher und lebendiger. Allerdings muss man auch ein bisschen aufpassen, denn wenn man es übertreibt, wird aus Leidenschaft Bekehrertum oder im schlimmsten Fall Fanatismus. Das ist wie überall eine Frage der Dosis. Zu viel schadet, aber im richtigen Maß ist es eine wirkliche Bereicherung für unser Leben. Sie können natürlich nicht einfach sagen: „So… ab heute lebe ich leidenschaftlicher“. So funktioniert das nicht. Denn um leidenschaftlich zu leben, müssen wir a) erst einmal herausfinden, was unsere Leidenschaften sind und b) wenn wir es herausgefunden haben, müssen wir unseren Leidenschaften in unserem Leben und in unserem Terminkalender auch genügend Platz einräumen.

Der erste Schritt sind also die Fragen:

•Wofür können Sie sich begeistern?

•Was berührt Sie tief im Inneren?

•Wobei können Sie sich selbst verlieren?

•Was macht Sie glücklich?

•Wofür lohnt es sich zu kämpfen?

•Was ist Ihnen wichtig?

•Worüber könnten Sie den ganzen Tag nachdenken und reden?

Diese Fragen beantwortet man natürlich nicht mal eben so. Wenn Sie sich diese Fragen das erste Mal stellen, lassen Sie sich ruhig ein paar Wochen Zeit, um den Antworten auf die Spur zu kommen. Erwarten Sie ruhig auch ein paar Widerstände aus dem vernünftigen, pflichtbewussten und bequemen Lager Ihrer Psyche :-) Fangen Sie an mit diesen Fragen und erlauben Sie Ihren Leidenschaften, sich in Ihrem Leben auszubreiten. Leben Sie leidenschaftlich und mit Begeisterung, denn sonst ist es kein Leben, sondern nur eine Existenz.

Das wusste schon im 18. Jahrhundert der Autor unseres Eingangszitats.

.


Beim Flintenschießen, wird zuviel theoretisiert und zu wenig geschossen.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Aldrich Horace
Forum Statistiken
Das Forum hat 981 Themen und 5616 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen