#16

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 13.06.2015 10:02
von edward • 2.363 Beiträge

Danke für den Super-Bericht, Hans. Das macht neugierig. Und es gibt neuen Diskussionsstoff....insbesonders was den ein und anderen Mißerfolg angeht (wenn man von Mißerfolg sprechen kann/sollte). Dieses Thema ist für uns alle sehr interessant; ich kenne ja dieses Problem sehr gut.
Ich könnte mir vorstellen - wenn dieses Problem angegangen wird - das eine Lösung machbar ist.
Vielleicht konzentrieren wir uns zu sehr auf die Technik - und zu wenig auf die unterschwelligen "Bewußtseinsstörungen" (ich drücke das mal etwas Scherzhaft aus).
Vielleicht ist es auch ein Phänomen welches nicht nur von uns gesteuert wird (den ein und anderen Blackout); jetzt ist es vielleicht etwas zu esoterisch aber so manches liegt eventuell nicht in unserer Auffassungsbegabung. Der Mensch ist und bleibt ein unfertiges Wesen.
Aber an der ein und anderen Schraube kann gedreht werden.
Genug des Geschwätzes, wir sehen uns zur filosofischen Runde
Edward
.


be fair
nach oben springen

#17

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 11.07.2017 08:29
von kingklops • 357 Beiträge

Wie war die WM...


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen

#18

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 12.07.2017 07:34
von edward • 2.363 Beiträge

Gute Frage, interessiert mich auch.... vielleicht kommen noch ein paar Bilder, würde mich freuen ...


be fair
nach oben springen

#19

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 12.07.2017 12:20
von pittiger • 13 Beiträge

Hier ein paar von Rico:

Galgamacsa 39th World Championship

Super event, alles toll organisiert, Catering lecker, Shuttles top, Referees korrekt und locker zugleich, tolles Gelände, nette Teilnehmer.

Die Treffer die ein Schütze hierzulande normalerweise erzielt, sind nicht zu schaffen. Erstens sind doch schon Tauben dabei, wo man aus dem Staunen nicht herauskommt, dann werden wie so oft die einfachen verschenkt , der Ärger darüber mangels mentaler Stabilität zur nächsten mitgenommen - und danebengesemmelt, daß man sich wundert WARUM die Scheibe denn nicht kaputt gegangen ist?

Geistiger und körperlicher Zustand sind auch nicht zu vernachlässigen, Kreislauf, Sehvermögen, Auffassungsgabe bei hohen Temperaturen - zu viel oder zu wenig getrunken ;) und ganz einfach, wie man gelaunt ist...

Für die Hobbyteilnehmer beschränkt sich der Blick in die Rangliste darauf, sich mit denen zu messen, deren Ergebnisse man von hiesigen Wettbewerben kennt - um sich dann (hoffentlich) daran zu erfreuen, daß man den einen oder anderen unter sich gelassen hat oder daß andere auch eventuell unter ihren Möglichkeiten geblieben sind.

Faszinierend ist zB auch der Stil mancher Schützen, wie in Rico's Squad der Engländer Chris Broomfield (173 score) - wie ein Turm, ein Uhrwerk, mit einer Ruhe und Präzision, eine Freude ihm zuzusehen!

PS Budapest, sightseeing:

Budapest Sightseeing

nach oben springen

#20

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 13.07.2017 06:37
von Gentleman • 1.525 Beiträge

.

Tolle Fotos........Bei so einem WM - Wettkampf sollte für uns Hobbyschützen eher der olympische Gedanke zählen...... „dabei sein ist alles“ Ich könnte mir vorstellen das allein schon das ganze Ambiente toll ist.

.


Beim Flintenschießen, wird zuviel theoretisiert und zu wenig geschossen.
nach oben springen

#21

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 13.07.2017 22:27
von edward • 2.363 Beiträge

Danke Pittige für den Bericht. Muß ein super event gewesen sein. Die EU in Ungarn war schon klasse.
Das Niveau ist ja verdammt hoch; um da einigermaßen mit halten zu können - da muß es schon gut laufen. Aber man wird ja um einige Erfahrung reicher
Edward


be fair
nach oben springen

#22

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 14.07.2017 23:56
von edward • 2.363 Beiträge

Hans erzählte mir einiges interessantes. Die WM war ein Turnier welches kaum zu überbieten war. Selbst die großen Europ.Weltklasse Schützen hatten ihre Probleme. Die USA domminierte, waren kaum zu schlagen. Und es war sehr anstrengend und ging an die Substanz.
Dennoch, es war beeindruckend und Faszinierend wie die Besten Teilnehmer - zB der Franzose in Hans seiner Gruppe - die Tauben schossen. Der war einer der besten in Frankreich.
Dennoch weiß ich nicht so recht - dabei sein ist alles - Da nin ich mir wirklich nicht sicher ob das bei solch einem Turnier Sinn macht.
Edward


be fair
nach oben springen

#23

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 15.07.2017 21:35
von zermatt • 13 Beiträge

Natürlich macht das Sinn,bei einem Stadtmaraton laufen auch 10000 Läufer und gewinnen können auch nur die besten 10 der Welt

nach oben springen

#24

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 15.07.2017 22:59
von Kermit • 86 Beiträge

Das sehe ich komplett anders
Wenn ich nicht bei einem Dorfturnier mindestens 90+ Schiessen kann habe ich bei so einer Veranstaltung nichts aber auch nichts verloren
Einige Deutsche Starter haben sich meiner Meinung nach lächerlich gemacht mit ihrer gezeigten Leistung
Da kann man seinen Namen mit kaputt machen
Ist aber nur meine persönliche Meinung

nach oben springen

#25

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 16.07.2017 11:20
von edward • 2.363 Beiträge

Die WM in Ungarn ist schon eine ganz andere Nummer. Für einen leidenschaftlichen Parcour Schützen sehr faszinierend aber man muß schon verdammt gut sein. Lehrreich sicherlich den "Großen" zu zuschauen. Ich möchte mich nicht unbedingt mühselig durch solch ein Turnier kämpfen und frustriert nach Hause fahren. Zumindest möchte ich mich im Mittelfeld halten können.
Vielleicht habe ich als Amateursportler ein höheres Ziel vor Augen aber unter die ersten 10 - besser unter die ersten 5 - kommen möchte ich schon.
Auf einer WM und EM nicht machbar. Also kleinere Brötchen backen - da kommt dann auch Freude auf.
Ich kenne einige die auf Landesmeisterschaft schiessen ( DJV) aber dann ist Ende. Das wissen sie auch.
Einen kleineren Rahmen ab stecken; vielleicht sinnvoll.
Als Prüfer für´s Sportabzeichen motiviere ich viele wenigstens Bronze zu schaffen. Ich will jedenfalls zwischen Bronze - und Gold in meinen bevorzugten Disziplinen - liegen. Aber auch für Senioren gibt es WM´s. Und da geht die Post ab. Das tue ich mir nicht an.
Muß jeder für sich entscheiden.
Da ich kaum Trainingsmöglichkeiten im Pacourschiessen habe ist es für mich viel sinnvoller mit Freunden zu schiessen, sich aus tauschen und Spaß haben.
Ich nehme am side by side Pacours am Samstag teil aber der Wettkampf Gedanke ist secundär. Da kommen Freunde der Querflinte zusammen und das Schauen und Quatschen über feine Flinten steht vielleicht mehr im Vordergrund.
Hoffe ich jedenfalls.
Edward


be fair
nach oben springen

#26

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 17.07.2017 12:06
von pittiger • 13 Beiträge

Eine FITASC EM oder WM LEBT von der großen Teilnehmerzahl....

Das ist keine ISSF Skeet oder Trap HighTec Veranstaltung mit Quali!

Das Event finanziert sich und zehrt vom riesigen Feld mit <=> 1000 Teilnehmern! Die sich alle am Kennenlernen von Schützen aller Nationen erfreuen, eine große Incentive Veranstaltung der internationalen Parcours "Familie", welche man durchaus sehr gut für eine Mischung aus Urlaub und sporlichem Anreiz nutzen kann.

Und daß sich die Anforderungen an den Schützen stark von hiesigen Turnieren unterscheiden, haben die Berichte (und auch Ergebnisse) zB auch von der EM in England bewiesen, da kacken auch schon mal die internationalen Favoriten ab, um es mal ungeschminkt auszudrücken.
Da braucht man nicht die Leistungen der Deutschen zu schmälern.

Meint:
Diana

nach oben springen

#27

RE: EM Galgamácsa / Ungarn

in Forentreffen und anderes 18.07.2017 16:23
von edward • 2.363 Beiträge

Ich stimme dir schon zu nur wer an solch einen Wettkampf teil nimmt muß schon ein gutes Niveau und natürlich ein entsprechendes Nervenkostüm haben.
Es ist nicht grad mein Ding mich mühselig ab zu mühen wenigstens ein 1/4 der Tauben zu treffen. Das muntert nicht auf.
Das heißt antürlich:trainieren und trainieren.
Habe ich auch von dem ein und anderen gehört.
Natürlich sammelt man Erfahrungen und lernt dazu. Kann der Weltklasse was ab schauen.
Ich muß sagen das ihr alle Recht habt - Auch am Marathon kann jeder teilnehmen ( aber ehrlich gesagt: wer wohl kaum das Ziel erreicht - macht das wirklich Sinn ?) und auf einem Weltklasse Event mit zu schiessen - muß natürlich jeder für sich entscheiden. Ich spreche auch nur von mir, ich kenne euch ja und weiß das ihr gut schiesst. Mein Niveau liegt momentan unter aller Sau und wenn man sich dessen bewußt ist sollte man sich eine Teilnahme echt überlegen.


be fair
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Caesar Tommy
Forum Statistiken
Das Forum hat 974 Themen und 5499 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen