#1

Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 01.04.2015 09:37
von edward • 2.393 Beiträge

Das Wetter scheint sich etwas zu beruhigen. Dann werde ich mal heute zum Stand fahren. In der ehemaligen Sandkuhle kann der Wind ganz schön gemein sein; die wurfscheibe macht oftmals einen großen Hüpfer und -rums - geht es daneben. wir haben aber nur Trap und Skeet da ist es nicht so schlimm und man erwischt noch.
Leider soll das Wetter diese Woche ja noch unbeständig sein, daher werde ich Werlte wohl noch verschieben müssen.
Edward


be fair

zuletzt bearbeitet 01.04.2015 09:38 | nach oben springen

#2

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 01.04.2015 09:49
von Gentleman • 1.535 Beiträge

.
Ja, das Wetter ist typisch für den April. Zu Glück gibt es hin und wieder sonnige Abschnitte, die muss man nutzen. Ich werde morgen mal nach Datteln fahren, Achim und Volkmar besuchen ein wenig quatschen und die ein oder andere Runde Trap und Skeet schießen. Vielleicht geht ja auch der Looper dann könnte man alles 3 ja kombinieren. Man muss das beste aus dem Wetter machen.

.


Flintenschießen. - Es geht um den perfekten Treffer. - Flintenschießen ist die freiwillige, individuelle Konfrontation mit der Notwendigkeit, sich zu verbessern. Mit der Erkenntnis, dass gut nicht gut genug ist. Mit lebenslangem Lernen, wohl wissend, dass Perfektion unerreichbar bleibt.
nach oben springen

#3

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 01.04.2015 19:29
von edward • 2.393 Beiträge

Ist so. Ich hatte Glück, der Regen machte 1,5 Std Pause. Aber der Wind war tückisch.
Ich habe heute Skeet mit der Winchester geschossen, ist zwar eine "billige" Flinte (hat aber Browning Läufe) aber sie liegt mir sehr gut und für Skeet sehr führig. Geschossen hatte ich mit Rottweil und die billige Topshot. Wie oft hatte ich keinen Unterschied bemerkt. Ist bei Skeet auch etwas schwierig einen genauen Unterschied zu erkennen.
Ansonsten Trap mit S&B, reicht bei uns vollkommen aus.
Der Deutsche Meister war auch da und hatte so auch seine Probleme mit dem Wind.
Ich hatte mit dem Schiessobmann über eine eventuelle Erweiterung des Standes - wie zB einen Hochturm - gesprochen und er sagte mir ob ich noch alle Tassen im Schrank habe Er hat schon mehr oder weniger Recht mit dem Argument: Dann haben wir hier die Behörden am Halse und dann geht es los (...) was ist hiermit und damit und Umwelt und und und. Lieber keine schlafenden Hunde wecken.
Sollte ich vielleicht garnicht schreiben; wer weiß wer alles mit liest .
Das ist nunmal unsere Bürokratie .
Edward


be fair
nach oben springen

#4

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 01.04.2015 20:02
von Gentleman • 1.535 Beiträge

.
Erweiterung eines Schießstandes, warum nicht. Es gibt Vorschriften, sicherlich, aber bei kleinen Erweiterungen liegt es im Ermessen der Behörde welche Auflagen gemacht werden und die müssen nicht immer eine komplette Neuabnahme sein.

Hier mal eine Meinung aus einem anderen Forum.

Das Generalproblem sitzt in den Köpfen: alte Männer mit leerem Blick und der Last eines jagdlich längst erfüllten Lebens haben oft an den Schießständen und den Hegeringen das Sagen. Der jugendliche Antrieb ist im Laufe der Jahrzehnte abgenutzt , mauliger Griesgram macht sich breit und man will nur noch in Ruhe gelassen werden. Hat früher so funktioniert, warum was ändern ? Noch noch das Nötigste wird repariert , die Vorfreude auf den Feierabend ist der Motor, sich das jeden Tag noch anzutun. Ein bischen Werkeln, ein bischen Taschengeld nebenbei platt in die Tasche , warum noch aufregen ? Kundenwünsche werden schon längst nicht mehr wahrgenommen und wer mault, der soll doch gefälligst woanders hingehen. Solange noch genügend Jungjäger alljährlich um das grüne Abitur demütig betteln und Jäger von anderen Ständen kommen die gerade geschlossen werden, stimmen auch die Einnahmen und der Vorstand ist zufrieden. Das in letzter Zeit aber andere Stammkunden nicht mehr kommen, fällt nicht auf.Wie absurd muß diesen Fossilien es vorkommen, wenn an anderen Standorten es innovativ mit flintensportlicher Begeisterung aufwärts geht und die örtlichen Angebote erweitert werden ? Es ist den Lokalfossilien alles egal , weil deren eigene Waffenaktivitäten altersbedingt weiter abnehmen und sie selbst noch nie oder nur ansatzweise einen Schießstand zu regelmäßigem Training aufgesucht hatten , früher, damals.Spinnen wir doch mal herum, lassen den Gedanken freien Lauf ?Ein kleiner Schießstand hat NUR eine einzige kombinierte Skeet/Trap Anlage und es fehlen die finanziellen Mittel für Renovierung und Modernisierung.Wird für den Anfang nur eine einzige zusätzliche Maschine angeschafft und auf einen Handwagen monitert, kann man diese irgendwo aufstellen und hat eine entgegen kommende Taube, mal flach und schnell , mal steil und langsam entgegen kommend.In Kombination mit HH und NH + Trap in wechselnden Winkeln (angehalten/festgestellt) ergebene sich zahllose Doublettenkombinationen, alle aus der Fläche innerhalb des Skeethalbkreises zu beschiessen. Gerade für die Jungjägerausbildung sind die ersten Schritte zu einem sauberen wiederholbaren Anschlag gerade und hoch auf den Schützen zufliegenden Tauben sehr lehrreich und vermittlen schnell ein positives Erfolgserlebnis. Schnell wird er das motivierenden Gefühl erleben, 10 von 10 geschossen zu haben. Yes , i can ! Seitenfehler ausgeschlossen: abholen , mitschwingen, überholen, bumm, kaputt.Dann vielleicht eine 2. mobile Maschine dazu: 2 mobile + HH + NH + einen angehaltenen Turbolenzer als Trap, was kann man damit alles anstellen ?

Umdenken beginnt im Kopf.

.


Flintenschießen. - Es geht um den perfekten Treffer. - Flintenschießen ist die freiwillige, individuelle Konfrontation mit der Notwendigkeit, sich zu verbessern. Mit der Erkenntnis, dass gut nicht gut genug ist. Mit lebenslangem Lernen, wohl wissend, dass Perfektion unerreichbar bleibt.
nach oben springen

#5

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 02.04.2015 16:02
von Gentleman • 1.535 Beiträge

.

Nur mal so, was die Behörde zu einer Erweiterung sagt.......in der Dateianlage ( Schießstandrichtlinien ) ab 9.6.3 Kompakt-Parcours lesen..




Dateianlage:

Flintenschießen. - Es geht um den perfekten Treffer. - Flintenschießen ist die freiwillige, individuelle Konfrontation mit der Notwendigkeit, sich zu verbessern. Mit der Erkenntnis, dass gut nicht gut genug ist. Mit lebenslangem Lernen, wohl wissend, dass Perfektion unerreichbar bleibt.

zuletzt bearbeitet 02.04.2015 16:05 | nach oben springen

#6

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 02.04.2015 22:00
von edward • 2.393 Beiträge

Interessant zu lesen. Eine Schaffung von zusätzlichen Möglickeiten des Wurfscheibenschiessens bei nur einer Trap/Skeetanlage ist sicher ohne extremen Aufwand möglich. Aber wo kein Wille - ist auch kein Weg. Der Obmann vom Kreisvorstand hat einfach Angst, keine Lust, kein Interesse :-(
Bedauerlicherweise hat auch niemand die Courage das Thema mal auf den Punkt zu bringen.
Das Hauptargument ist: der Stand bringt die Kosten nicht ein und höhere Standkosten vergrält die Mitglieder. Und dann noch investieren?
Macht außerdem Arbeit.
Ich werde das sicher hin und wieder mal ansprechen. Das wird dem Obmann sicher nicht gefallen aber das ist mir wurscht.
Ich bin nicht auf ihn angewiesen sondern er auf mich. Denn ich bin zahlendes Mitglied.
Aber soll ich mir einen Kopf machen?
Ich finde es schon ärgerlich wenn nicht genug engagierte angesprochen werden die auch mal Standaufsicht machen würden wenn jemand ausfällt. Aber mann möchte offensichtlich keine "Konkurenten" herran ziehen. Mittwochs ist immer nur eine Aufsichtsperson anwesent, der Kugelstand, Faustfeuerwaffe und laufender Keiler bleibt dann zu. Der Kugelstand ist meistens nur 2x die Woche offen. Wenn ein zuverlässiges Mitglied anwesent ist und es kommt wer mit einer Büchse dann kann der schonmal mitgehen damit niemand allein auf dem Kugelstand ist.
Aber wie gesagt: ich mache mir keinen Kopf mehr. Dann fährt man eben ein paar km weiter.
Edward


be fair
nach oben springen

#7

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 03.04.2015 09:13
von Gentleman • 1.535 Beiträge

Ist der Stand auf den du schießt nur für Mitglieder ? Oder ist der Stand auch für's Öffendliches Schießen zum dem potentielle Kunden kommen können ?


Flintenschießen. - Es geht um den perfekten Treffer. - Flintenschießen ist die freiwillige, individuelle Konfrontation mit der Notwendigkeit, sich zu verbessern. Mit der Erkenntnis, dass gut nicht gut genug ist. Mit lebenslangem Lernen, wohl wissend, dass Perfektion unerreichbar bleibt.
nach oben springen

#8

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 03.04.2015 09:36
von edward • 2.393 Beiträge

Jeder der eine entsprechende Versicherung hat kann hier schiessen. Hin und wieder kommen mal ein paar Sportschützen, aber wenige. Der Stand ist für Sportschützen, da sie im Voranschlag schiessen, nicht ideal. Die Traptauben sind für Sportschützen zu kurz und nicht scnell genug. Auch das Niedrighaus für Skeet steht etwas unglücklich; es müsste etwas versetzt stehen. Die ganze Anlage entspricht nicht mehr den heutigen Bedingungen.
Er ist gebaut worden (so in den 60er Jahren) als nur Jäger mal schossen und zur Jungjägerausbildung.
Ausnahmslos schiessen einige nur auf Landesebene des LJV, eeventuell bis zur Deutschen Meisterschaft wie zB Ingo Brammer, Büma in Herford. Letztes Jahr war Blöbaum Deutscher Meister. Mir fällt spontan niemand ein der mal an einem Parcour-Tunier teil nimmt.
Nichts gegen jagdlich Trap/Skeet, aber wer regelmäßig schiesst kommt da schonmal schnell hin.
Ich bin mal gespannt ob der ein und andere am NRW-Cup in Coesfeld teil nimmt.
Edward


be fair
nach oben springen

#9

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 03.04.2015 10:09
von Gentleman • 1.535 Beiträge

Wieviel Stände gibt es bei euch die Trap, Skeet und vielleicht Parcours anbieten. ( so wie in Diersfordt z.B.) ?
Wäre es nicht gerade dann interessant den Stand ein klein wenig zu erweitern, um mehr Möglichkeiten kennen zu lernen und vielleicht mehr Schützen an zu locken. Mehr Schützen = mehr Geld in der Kasse.


Flintenschießen. - Es geht um den perfekten Treffer. - Flintenschießen ist die freiwillige, individuelle Konfrontation mit der Notwendigkeit, sich zu verbessern. Mit der Erkenntnis, dass gut nicht gut genug ist. Mit lebenslangem Lernen, wohl wissend, dass Perfektion unerreichbar bleibt.

zuletzt bearbeitet 03.04.2015 10:33 | nach oben springen

#10

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 03.04.2015 10:42
von edward • 2.393 Beiträge

Parcour in Springe, soll ja geschlossen werden, ca 60km entfernt. Buke 100km. Warendorf hat wohl auch einen kleinen Parcour, war ich aber noch nicht. Minden/Lübbecke Trap/Skeet ca 45km entfernt. Früher war ich öfter dort, ein Termin war jederzeit möglich. Jetzt sind sie etwas komisch geworden. Der Kugelstand hat einen Vorteil, man kann jederzeit ohne Voranmeldung schiessen. Das geht bei uns nicht. Bad Salzuffeln Trap/ Skeet ca 35 km. Liebenau Trap/Skeet, ist aber umständlich zu fahren und kein schöner Stand mit seinen Kontänern.
Sonst wüßte ich nix.
Edward


be fair
nach oben springen

#11

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 03.04.2015 16:39
von Hotzenplotz • 424 Beiträge

.
Liebenau hat auch einen Parcours, an die Container gewöhnt man sich.
Meik Blöbaum ist schießtechnisch sehr aktiv u engagiert. Sprich ihn doch einfach mal an, er ist viel auf Facebook unterwegs u hat dort eine Gruppe für Wurfscheibenschützen gebildet.

nach oben springen

#12

RE: Dem Wetter trotzen..

in Forentreffen und anderes 03.04.2015 20:16
von edward • 2.393 Beiträge

Bin schon Jahrelang nicht mehr in Liebenau gewesen, man sollte hin und wieder dochmal die alten Schiesstätten auf suchen.
Edward


be fair
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MaryGuy
Forum Statistiken
Das Forum hat 991 Themen und 5702 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen