#1

Croots in England

in Meine Lederarbeiten 18.04.2014 09:46
von nice-gun • 366 Beiträge

Hallo Edward,

hier eine Seite für dich, latente Ähnlichkeiten sind vorhanden

http://crootsengland.co.uk/croots-country/range.html


...wenn du nicht weist was du tust, mach es elegant...
nach oben springen

#2

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 18.04.2014 21:07
von edward • 2.350 Beiträge

Schöne Taschen, vorallendingen die aus Tweed gefällt mir sehr.
Bei der cartridge box sind die Seiten eingenäht nicht aufgenäht, daher auch keine Ecken. Ist aber Geschmackssache.
Ist aber eine schöne Box. Interessieren würden mich die Maschienen mit denen starkes Leder genäht werden kann; wie auf einem Foto zu sehen ist.
Die sollen aber sauteuer sein. Das sagte mir vor Jahren mal eine frischgebackenen Sattlermeisterin die sich solch eine Maschiene nicht leisten konnte.
Ich bin heute mit einer neuen Tasche angefangen und werde versuchen sie noch weiter zu verbessern .
Edward


be fair
nach oben springen

#3

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 22.04.2014 14:43
von edward • 2.350 Beiträge

Bei der cartridge box von Croots sind die Umlaufgurte über den Deckel gelegt bzw genäht. Ich habe sie vorn am Deckel angenäht.
Was findet ihr besser? Ich habe auch schon überlegt die Gurte über den Deckel zu legen. Dann auf der Rückseite annähen.
Ich könnte sie unter der angenähten Lasche für den Griff laufen lassen.
Edward


be fair
nach oben springen

#4

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 22.04.2014 20:07
von Gentleman • 1.520 Beiträge

.
Was wäre denn der Vorteile, wenn die Gurte umlaufed sind ?.......oder ist es nur die Optik ?..........gibt es für die Umlaufgurte einen praktischen Nutzen ?.......wenn sie am "Deckel" angenäht sind könnte ich sie mir als Verstärkung vorstellen.........Fragen, Fragen, Fragen.
.


>Manche Menschen drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.<
nach oben springen

#5

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 22.04.2014 21:19
von edward • 2.350 Beiträge

Na ja, also Vorteile sehe ich nicht unbedingt. Vielleicht mehr eine optische Geschmackssache.
Ich denke das der Griff etwas mehr stabilisiert wird, aber ich halte das nicht für notwendig.
Ein anderer Vorteil wäre eventuell das bei schweren Inhalt und beim Tragen am Griff der ganze Deckel, also die Klappe, mehr belastet werden kann.
Aber es ist erstaunlich wie der Faden belastbar ist. Daran kann man ein Wildschwein dran hängen; der reißt nicht.
Tja, die Frage ist wohl: ist es Geschmackssache?
Ich bin ja dabei eine neue zu machen. Wäre ja eine Option.
Edward


be fair
nach oben springen

#6

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 23.04.2014 08:53
von nice-gun • 366 Beiträge

...also, man muss nicht jeden Blödsinn nachbauen.

Mein Koffer ist qualitativ und optisch pefekt.
Aber, wie sage ich immer, der Köder muss dem Fisch gefallen, nicht dem Angler!

Edward, wenn du die besprochenen, kleinen Änderungen einplanst, wäre er für mich perfekt.

...doch jeder nach seinem Gusto


...wenn du nicht weist was du tust, mach es elegant...
nach oben springen

#7

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 23.04.2014 11:08
von Gentleman • 1.520 Beiträge

.
Klare Formensprache statt Schnickschnack
Nicht kompliziert, nicht exotisch, sondern klar und authentisch.

„Klare Formensprache, Materialkombinationen aus Metall, Stoff und Leder, hochwertige Verarbeitung, designed und made in Germany, zeichnen Deine Taschen Koffer, Futterale und Schuhschoner aus.“

Bloß nicht verzetteln……..

.


>Manche Menschen drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.<
nach oben springen

#8

RE: Croots in England

in Meine Lederarbeiten 23.04.2014 21:24
von edward • 2.350 Beiträge

Sehe ich auch so. Eventuell hatte ich gedacht Umlaufgurte ganz um den Koffer zu legen. Aber darüber kann man sich ja mal Vorort unterhalten ob´s Sinn macht. Die mache ich eh zuletzt.
Edward


be fair
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Polly Zechariah
Forum Statistiken
Das Forum hat 969 Themen und 5460 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen