#1

Die spinnen die germanen

in Meine Lederarbeiten 14.04.2014 09:20
von edward • 2.346 Beiträge

In yeswehunt suchte jemand nach anderen Ideen für´s Aufsetzen von Trophäen, nicht nur immer auf´s klassiche Holzbrettchen.
Meine Böcke kommen auf eine Schieferplatte die mir ein Freund mitbringt da er als Hobbyarchäologe in den Steinbrüchen buddelt.
Da sind mir die Schuhschoner eingefallen. Warum nicht ein schönes Stück Leder auf dünnes Holz aufziehen und mit dem gelben Faden umnähen
Das müssten doch grad Keilerwaffen gut zur Geltung kommen.
IMG_8074.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


be fair
nach oben springen

#2

RE: Die spinnen die germanen

in Meine Lederarbeiten 15.04.2014 14:02
von Gentleman • 1.517 Beiträge

.


....wie werden denn z.B. in GB die Trophäen an die die genagelt ?......nehmen die auch die Trophäenbrettchen ?....nur einen Nagel ?

...schau mal, da hat einer deine Idee schon umgesetzt........

Snap57.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


mehr Ideen aus Leder unter : http://www.leder-messer.de/page6.html
.


>Manche Menschen drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.<

zuletzt bearbeitet 15.04.2014 14:06 | nach oben springen

#3

RE: Die spinnen die germanen

in Meine Lederarbeiten 15.04.2014 20:12
von edward • 2.346 Beiträge

shit, da war einer schneller
aber niemand hat das Rad neu erfunden Schöne Arbeiten die zeigen was man mit Leder machen kann.
Allerdings bin ich nicht so sehr für die vielen Verzierungen bzw das Punzieren zu haben.
Das Leder muß als "Ganzes" , als Naturprodukt, seine Originalität zeigen.
Wenn ich manchmal Schaftverschneidungen an einem schönen Schaftholz sehe so ist es für mich verunstaltet.
Ist alles Geschmackssache.
Edward
PS
In GB sind die Bretter nicht sehr verbreitet. Ich habe sie sehr selten gesehen.
Die nageln sie so an die Wand. In Schottland habe ich manch guten Hirsch im Schuppen liegen gesehen. Die Schotten und Engländer haben bis zu der Erkenntniss dass Trophäenjagd gutes Geld bringt das Schalenwild mehr als "nebensächlich" angesehen.
Ich habe Berufsjäger kennen gelernt die hatten nicht einen einzigen Hirsch oder Bock an der Wand hängen. Das Horn wurde zu irgentwas verarbeitet.
In Schottland ist die Hirschjagd etwas populärer als in England.
Die Flugwildjagd und auch das Angeln auf Lachs und Forelle ist die "Königliche" Jagd.
England ist und bleibt das Land der "fine guns".


be fair

zuletzt bearbeitet 15.04.2014 20:23 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ducati
Forum Statistiken
Das Forum hat 967 Themen und 5441 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen