#1

Blei oder was ?

in Wingshooting 17.02.2014 21:29
von edward • 2.411 Beiträge

Ein Kommntar zu Blei:
Tim Woodhouse über Bleimuni....
Blei oder etwas anderes ? Ein ungelöstet Problem. Grob umrissen schreibt Woodhouse …................
Es gibt keine Wissenschaftlichen Beweise gegen Blei.
Die Qualität, betr. Der Reichweite und power ist das Maximum an Wirkung. Ebenso auch der Preis.
Und ein Verbot von Bleimuni in England hat Einfluss auf die Europäische Union. Betrifft also auch uns.
Die Bemühungen der Gegner von Blei (die Schädlichkeit von Blei) ist nie geprüft worden bzw bewiesen. Die Gegner argumentieren mit höchst fragwürdigen eigenen Meinungen die Wissenschaftlich nicht bewiesen sind. Und es sind politische Ansichten von – na ja – eben den Gegnern.
Die Uk Lead (Blei) Ammuniation Group, von der DEFRA und der FSA, hat das Ziel alle Gefahren für die Tierwelt und die menschliche Gesundheit herraus zu finden.
( Wikipedia)

Das Ministerium für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten ( DEFRA ) ist das Ministerium zuständig für Umwelt Schutz, Lebensmittelproduktion und-Standards, Landwirtschaft , Fischerei und ländliche Gemeinden im Vereinigten Königreich . Konkordate die vereinbarten Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit zwischen ihm und dem Schottische Regierung , [ 2 ] walisischen Regierung [ 3 ] und nordirische Exekutive , [ 4 ] , die Verantwortung für diese Fragen in ihren jeweiligen Nationen übertragen haben
FSA...siehe link http://www.food.gov.uk/

Woodhouse schreibt das ein “Schreckgespenst” -ein “bogey man” gegen die Muni-Industrie aufgebaut wird um Blei für die Zukunft zu untersagen. Der Beweis soll in der “Lebensfähigkeit” zugrunde liegen. Um das zu erreichen wird tatsächlich mit Schreckgespenstern gearbeitet:
es gibt von den Gegner eine Vielzahl von irreführenden Aussagen und eklatanter Panikmache.
Fiktionen und erfundene Stories sind sogar den Kindern unter gejubelt worden. Es wurden Campagnen inszeniert ohne bewiesene Details (ich frage mich wie das möglich ist?).
Es wurde sogar eine Lüge verbreitet. In einem estate wurden Hühner und Eier gefunden die extrem belastet sein sollten; durch Jagd in dem Nachbarrevier! Das wurde in einem “broadsheet” veröffentlicht:
(Broadsheet-Format (dt: breites Blatt) ist die englische Bezeichnung eines Zeitungsformats. Oft ist es mehr oder weniger doppelt so groß wie das Tabloid-Format. )
Die Hühner sollen so viel Blei intus gehabt haben das sie sich garnicht mehr bewegen konnten.
(Also sowas habe ich noch nie gelesen)
Aber Veterenäre sagten das es für Hühner unmöglich ist das sie so viel Blei fressen.
Dann wurde die Ländliche Gegend nach Farmen mit Jagd und Fasanenzucht gesucht: und nicht gefunden. Es gab sie nähmlich garnicht!!!
Es war nichts weiters als eine Irreführung der anti-lead-shooting propaganda.
Woodhouse schreibt weiter: Verbot von Blei, oder das benutzen andere Muni (der Vorteil ist noch nicht bewiesen, falls es den gibt) hat enorme Auswirkung auf ländliche Arbeitsmöglichkeit, wird die Qualität des Landlebens beschädigen (die Jagd ist nunmal wichtig in England, eine nicht zu verachtende Einkommensquelle) und kostet Arbeitsplätze in der Industrie.
Wenn ich lese das bei uns in NRW jeden Tag 20ha Land(zwanzig hektar wertvolles Land) vernichtet werden , dann leben wir in einigen Jahrzehnten in einer Beton- und Asphaltwüste.
Eine schöne Lebensqualität für unsere Kinder.
Ich frage mich echt: welche Aufgaben für eine lebenswerte Natur hat Vorrang ?
Oder leben die selbsternannten Natürschützer nur ihre Neurose aus?
Edward


be fair

zuletzt bearbeitet 17.02.2014 21:33 | nach oben springen

#2

RE: Blei oder was ?

in Wingshooting 18.02.2014 06:56
von Gentleman • 1.541 Beiträge

.

Viele Menschen viele Meinungen, fragt du 10 Menschen bekommst Du 10 Meinungen die nicht alle gleich sind. Ich glaube das Thema wird ein wenig überbewertet. Anstelle sich um die kleinen Bleikügelchen zu kümmern, sollten sie mal lieber die Nord- und Ostsee von den Munitionsresten entsorgen, die nach dem Krieg einfach tonnenweise dort abgekippt worden sind und nun schön vor sich hingammeln und irgendwann losgehen. Teilweise wird ja schon Phosphor aus alten Granaten die durchgerostet sind an den Strand gespült und Kinder fassen das Zeug an.

.


>Die Flinte ist ein Instrument der Selbsterkenntnis. Sie lehrt uns verborgene Dinge<
nach oben springen

#3

RE: Blei oder was ?

in Wingshooting 18.02.2014 18:19
von edward • 2.411 Beiträge

Ich finde es alles andere als ärgerlich wenn selbsternannte Besser-und Alleswisser vorgeben die Weisheit mit der Schaufel gefressen zu haben.
Ist es so schwierig eminent Wichtiges von Unwichtigen zu unterscheiden? Wir haben doch wirklich andere Probleme.
Aber es gibt welche die halten ihr Feindbild aufrecht. Und das sind wir
Wenn ich sehe wieviel Industriegebiete bei uns im Raum entstehen krieg ich Zustände. Niemand macht sich die Mühe nach Alternativen zu suchen.
Die Nachteile sind aber offensichtlich: Schlechtere Lebensqualität, zerschnittene Landschaftt, Lärm und Dreck, Unzufriedenheit und steigende Kriminalität. Es ist fest zu stellen das der Müll mehr wird. Viele Zeit-Arbeitnehmer wohnen weit entfernt, teils 60km. Viel LKW Fahrer kommen aus anderen Ländern. Der Müll wird einfach aus dem Autofenster geworfen denn sie leben hier ja nicht. Vor kurzem musste die Feuerwehr anrücken weil am hellichten Tag jemand große Mengen Farbeimer in der Landschaft schmiß. Teils auf Ackerland. Ausfindig machen konnten wir ihn nicht.
Schade das ich zu spät kam.
Edward


be fair
nach oben springen

#4

RE: Blei oder was ?

in Wingshooting 18.02.2014 19:13
von Gentleman • 1.541 Beiträge

Wir kriegen direkt Mac Donald vor die Tür gesetzt, na da freue ich mich auch schon drauf. Der Dreck wird dann wohl auch auf unserer Straße herum liegen. Zu allem Überfluss bekommen wir noch eine Forensik,


>Die Flinte ist ein Instrument der Selbsterkenntnis. Sie lehrt uns verborgene Dinge<
nach oben springen

#5

RE: Blei oder was ?

in Wingshooting 18.02.2014 22:23
von edward • 2.411 Beiträge

"Zu allem Überfluss bekommen wir noch eine Forensik, "

Ich habe neben meinem Bett einen Stock stehen. Das ist ein Stock den man im Sport "Eskrima" benutzt. Sehr wirkungsvoll !!!
Edward


be fair

zuletzt bearbeitet 18.02.2014 22:24 | nach oben springen

#6

RE: Blei oder was ?

in Wingshooting 19.02.2014 11:03
von Gentleman • 1.541 Beiträge

.....ahh ein Stöckchen, ich habe sowas........auch sehr wirkungsvoll........ http://www.youtube.com/watch?v=LsV50T5uEyw


>Die Flinte ist ein Instrument der Selbsterkenntnis. Sie lehrt uns verborgene Dinge<

zuletzt bearbeitet 19.02.2014 11:05 | nach oben springen

#7

RE: Blei oder was ?

in Wingshooting 20.02.2014 13:30
von edward • 2.411 Beiträge

Echt gut, leider bei uns nicht machbar. In der Nähe bei mir, in Vlotho, ist ist vor kurzem eine alleinstehende ältere Frau ermordet worden.
Es ist doch langsam nicht mehr zu glauben. Wo führt das hin?
Ich breche jetzt keine Diskussion vom Zaun, gehört hier auch nicht hin, aber es entsteht langsam der Eindruck das wir Verbrechen einfach hin nehmen müssem. Setze dich im eigenen haus mit einer Waffe zur Wehr; du mußt dich mit Sicherheit vor dem Kadi verantworten
Edward


be fair
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1153 Themen und 6251 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen