#1

Russische Purdey

in German gunsmiths 13.11.2018 21:18
von edward • 2.395 Beiträge

Wieso die Russen unter German gunmaker? Durch den unsäglichen 2. Weltkrieg. In Suhl wurde die deutsche Flintenwelt umgekrempelt. . Das aber später.
Es gab die Russische Purdey. Und das in allerfeinster Qualität:

Eine TC2, von den Russen an die Briten gespendet.
In Toze wurde 1947 eine Schule für Waffenfertigung - genannt SHOM eine TS-Waffe (Tula Sports ) von den besten gunmakern her. Mehr oder weniger wurde die Flinte von Auguste Lebeau kopiert; Aber nicht als billige Kopie. Eigene Konstruktionen wurden eingebracht.
Eine andere TC2 bester Qualität, steht einer Purdey in nichts nach ( auch nicht vom Preis).


Fortsetzung folgt - Edward


be fair

zuletzt bearbeitet 13.11.2018 21:49 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clara Felton
Forum Statistiken
Das Forum hat 986 Themen und 5744 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen