#1

Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 30.12.2017 13:43
von F-Thrawn • 124 Beiträge

Nachdem Fritz sich berechtigter Weise darauf hingewiesen hat, dass das Forum sehr eingeschlafen ist bring ich mal wieder etwas Leben in das Ganze.

Ausgangspunkt war dass ich schon länger mit dem Gedanken schwanger gehe eine vollwertige Reserveflinte zu haben um bei einem technischen Problem im Wettkampf oder wenn die K80 einmal zu Reparatur ist ausweichen zu können. Ob man das wirklich braucht sei dahingestellt. 😄

Schon vor der K80 hatte ich eine 1972er Krieghoff K32 Trap mit 76er Läufen und leicht erhöhter Schiene bei egun für einen schmalen Kurs ersteigert zu der der Funke allerdings nie wirklich übersprang. Seitdem steht Sie nur im Schrank.

Vor Weihnachten habe ich durch Zufall für einen unverschämten Preis eine Perazzi MX8 in super Zustand ersteigert und dachte damit wäre das Problem der Zweitflinte erledigt. Parallel habe ich die K32 einem Bekannten angeboten der schon öfter nach ihr gefragt hatte. Jedoch sprang dieser nach kurzem überlegen ab.

Die Perazzi habe ich vor den Feiertagen das erste mal geschossen und immer wieder in die Hände genommen...zweifellos eine schöne Flinte aber wirkliche Emotionen erzeugte sie bei mir nicht. Also habe ich Sie mit einem sattem Aufschlag versehen und an Heiligabend wieder inseriert....innerhalb von 30 Sek war sie verkauft! Damit hatte ich nicht gerechnet....alles wieder auf Anfang und plötzlich ungeplantes Startkapital in der Portokasse fing ich an über die K32 nachzudenken...Verkaufen? Behalten?

Ich recherchierte einige Tage in amerikanischen Internetforen und strickte einen Plan....er lautetKrieghoff K32 Parcours

Leider sind die Informationen über Krieghoff Innenleben und Unterschiede zwischen K32 und K80 sehr gut gehütete Geheimnisse so dass ich beide Systeme teilzerlegt habe und miteinander verglichen habe.

Was unterscheidet die K32 von der K80?
1. der verstellbare Abzug(Einzelteil Abzugaufnahme kostet bei Krieghoff zwischen 600-700€)
2. Abzugsfedern und die Gepmetrie der angeschlossenen Teile (früher Schenkelfedern heute Spiral)
3. minimale Änderungen am Schnapper der Verschlusskeils
4. teilweise andere Schrauben und Stifte jedoch mit gleichen Maßen



Wie sieht der Schlachtplan aus?
1. verstellbarer Abzug (K32 orginalteil umgearbeitet, damit die K80 Abzüge passen technisch tricky aber machbar)
2. die Schenkelfedern sollen dazu neigen zu brechen, da aber momentan noch scheinbar die ersten von 1972 verbaut sind werden diese bleiben. (Zudem ist der Wechsel bei Defekt in 10min erledigt)
3. komplette Überholug des Systems auf optischen und technischen Neuzustand (Seitliche Gravuren werden entfernt und das System, Eisenvorderschaft, und alle außenliegenden Teile werden DLC beschichtet)
4. Wechsellauf K80 Parcours 81cm direkt von Krieghoff (mit Abstand der größte Kostenfaktor, aber nachdem ich schon einige dieser Flinten schiessen durfte ist es mir das wert)
5. Maßschaft mit schönem ausgesuchten Holz ( Dies wird nachgelagert passieren....Technik geht erstmal vor)

Im ersten Schritt habe ich System und Eisenvorderschaft komplett zerlegt und die Abzugseinheit ebenfalls zerlegt. Der Abzug liegt beim Werkzeugbauer wo die Führung für die K80 Abzüge per Drahterodieren eingebracht wird.

Das System habe ich per Hand abgeschliffen um kleine Kratzer und Macken zu entfernen, in der nächsten Woche werden auf der Flächenschleifmaschine die Seitenplatten von den Gravuren befreit. Dann Arbeite ich alle Kleinteile bei und gebe alles zum strahlen und beschichten.

Soviel zum theoretischen Teil....gleich lade ich Bilder hoch und werde in den nächsten Wochen die Fortschritte zeigen.

[








zuletzt bearbeitet 30.12.2017 13:50 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 30.12.2017 14:40
von kingklops • 369 Beiträge

Du hast schwer was am Helm...


Weiter so...


Parcours ist Golf mit der Flinte
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 30.12.2017 21:19
von Gentleman • 1.535 Beiträge

Geile Idee und wenn es wirklich alles ohne große Probleme klappt, der Hammer. Interessant auch die DLC Beschichtung, bist also weg von der Bunthärtung ? Von der Haltbarkeit ist die Kohlenstoffbeschichtung natürlich nicht zu schlagen, wobei so eine Bunthärtung hat schon was. Ich bin schon gespannt wie es weitergehen.


Beim Flintenschießen, wird zuviel theoretisiert und zu wenig geschossen.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 30.12.2017 21:42
von F-Thrawn • 124 Beiträge

Die Bunthärtung gefällt mir nach wie vor sehr gut...aber mir ist das Risiko einfach zu groß dass das Ganze in die Hose geht...Ich habe mich in die Materie eingelesen und die notwendigen Temperaturen sind nicht ohne....Das Risiko, dass hinterher alles mit großem Aufwand eingepasst werden muss ist mir zu groß. DLC Beschichtung läuft etwa und Backofentemperatur und ist dadurch ungleich schonender....ausserdem sollte die Oberfläche um ein vielfaches hatbarer sein.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 31.12.2017 11:45
von edward • 2.393 Beiträge

Respekt Respekt - dass ist ja das spannennsde was ich bisher in den verschiedensden foren las. Da bin ich als techn. Dep sehr neugierig. Ich finde es beeindruckend was die Flintenbauer vor Jahrzehnten leisteten. Es war eben teils Handarbeit und wer dass Talent hat eine gute alte Flinte zu verfeinern - Wow - der ist echt im Vorteil. Und man hat einen bleibenden Wert.
Ich bin immer wieder auf´s neue von den Brexit-Deppen beeindruckt. Einen alten Püster mit viel Aufwand wieder auf Vordermann bringen dass können sie und haben dann eine 100 Jahre alte Flinte in der Hand die nicht seinesgleichen aus neuster Produktion findet.
Man muß dann aber auch diese Flinte lieben; und das tun sie offensichtlich.
Mit den Flinten ist es wie mit Alkoholikern: die einen saufen Fusel und andere einen 15 Jahre alten Single Malt
Ich wünsche euch eine feuchtfröhliche Sivesternacht.
Edward


be fair
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 31.12.2017 11:58
von Kermit • 88 Beiträge

Edward, du weißt das Du hart trainieren musst!!!!!😄

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 31.12.2017 12:53
von F-Thrawn • 124 Beiträge

Nachdem nun alles grossen Teile für die nächsten Schritte vorbereitet sind widme ich mich den Kleinteilen...heute war der Block mit den Schlagbolzen an der Reihe. Diese wirkten etwas Kratzig in ihrer Führung da es leichte Gratbildung im Inneren hatte. Also alles zerlegt und mit feinem Schmirgel nachgearbeitet, gereinigt, geölt und wieder montiert. Die Schlagbolzen sehen noch wirklich gut aus also dürfen Sie erstmal bleiben.



zuletzt bearbeitet 31.12.2017 12:53 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 02.01.2018 20:34
von F-Thrawn • 124 Beiträge

Weiter gehts...Basküle geschliffen und gebürstet.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 02.01.2018 21:40
von edward • 2.393 Beiträge

Bin sehr gespannt. Dass muß ich mal sehen.
Bei Holt`s habe ich eine hoch interessante Doppelbüchse gesehen. Die war mir völlig neu. Eine Repetierbüchse als side by side.
Also das ist wirklich das genialste an Büchse.
http://auctions.holtsauctioneers.com/asp...13667&saletype=
Aber der Preis ist auch genial Fuchs ist mir ja bekannt für seine hervorragende Doppelflinte.
http://revivaler.com/szecsei-fuchs-doubl...-action-rifles/
http://fuchsfineguns.com/index.php/fine-guns/
Nur wer jagd damit ? Diese " Art Of Piece " stelle ich mir in einer schön beleuchteten Vitrine vor.
Edward


be fair

zuletzt bearbeitet 02.01.2018 21:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Krieghoff K32...aus alt mach neu

in Reinigung und techn. Reparatur 24.03.2018 14:07
von F-Thrawn • 124 Beiträge

Weiter ging es...alle Teile sind vom Beschichten zurück.

Jetzt wird Zusammengebaut und im Mai kommt Wechsellauf von Krieghoff





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MaryGuy
Forum Statistiken
Das Forum hat 991 Themen und 5702 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen